Generationen im Dialog

Verstehen und Wachsen durch innige Begegnung

Maya and Megan

"The best, most connected weekend
I have ever had with my father" W.M. son

"I wish everybody could experience
what I´ve experienced this weekend.
It would change their lives" S.M. daughter
"Best thing we ever did"
Maya Kollman, Imago Master Trainer
 

Termine 2019 (Deutsch); Flyer PDF

Wien 29.-31. März, 2019 Anmeldung offen
Wien 11.-13. Okt.   2019 Anmeldung offen
     


Termine 2018 (Deutsch)

Wien 16.-18. März, 2018 ausgebucht
Wien 12.-14. Okt., 2018 ausgebucht
     


Termine 2019 (Englisch); Flyer PDF

Wien 14.-16. Mai,   2019 Anmeldung offen
Vilseren, Niederlande 27.-29. Sept., 2019 Anmeldung offen
San Francisco, USA Herbst 2019  
     


Termine 2018 (Englisch)

Stockholm, Schweden 1.-3.Juni, 2018 ausgebucht
     
   


Der Generationendialogworkshop wurde von unseren Freunden und KollegInnen, Sabine und Roland Bösel, vor mehr als 15 Jahren entwickelt. Seit Jahren begleiten wir Generationenpaare auf diese Weise im Dialog und haben Workshops in deutscher und englischer Sprache in Österreich, den USA (Texas, Kalifornien und New Jersey), Schweden, Slowenien, Kroatien und Südafrika gehalten. Zudem bilden wir internationale KollegInnen aus, diese Workshops in ihren Heimatländern anzubieten, wie u.a. Australien, Neuseeland, Estland und Israel.

  Anmeldungen bitte über: » Kontakt

 

Generationen im Dialog

Begegnen – Heilen – Wachsen

Alles Positive wie auch Schwierige in unserem Elternhaus hat Spuren hinterlassen und uns zu der Persönlichkeit gemacht, die wir heute sind. Diese Erfahrungen prägen uns und all unsere Beziehungen bis ins hohe Alter und werden unbewußt an die nächste Generation weitergegeben. Bleiben Verletzungen oder Konflikte bis ins Erwachsenenalter erhalten, dann hadern Eltern und ihre Kinder miteinander oder können ihre Zuneigung zueinander zu wenig ausdrücken.

Generationen im Dialog – das ist Friedensarbeit in der Familie

  • Ich will meiner Mutter oder meinem Vater in einem geschützten Rahmen etwas mir Wichtiges so sagen, dass sie oder er es hören, verstehen und auch nehmen kann.
  • Ich will meiner Tochter oder meinem Sohn von mir und meiner Geschichte in einem geschützten Rahmen so erzählen, dass sie oder er es hören, verstehen und auch nehmen kann.

 

Wo durch Zuhören, Verstehen und Einfühlen Verbindung zwischen Generationen gelingt, dort kommt es zu Heilung. Wir durften beide diese Erfahrung in Dialogworkshops mit unseren Kindern machen und wollen sie weitergeben an Menschen, die wie wir daran glauben, dass nachhaltiges Wachsen in heilsamen Beziehungen gelingt. Durch Ihre Bereitschaft, sich im Generationenworkshop auf Augenhöhe zu begegnen, machen Sie sich emotional füreinander erreichbar und haben so die Gelegenheit, Ihre Beziehung zu vertiefen, Vergangenes aufzuarbeiten und Frieden zu schließen. Missverständnisse können aufgeklärt und Verletzungen geheilt werden. Im Dialog mit Vater oder Mutter, erwachsener Tochter oder Sohn, lernen Sie, sich selbst sowie einander zu verstehen.

Infolge des Generationendialogs können alte, oft hinderliche Familienmuster, Familiengeheimnisse oder Dogmen für beide Seiten - die “Jungen” und die “Alten” - befreiend aufgelöst werden. So eröffnet sich auch für die nächste Generation Raum für eine neue, unbelastete, junge Elternschaft und Paarbeziehung.

Wir sorgen für den sicheren Rahmen für Ihre Begegnung.

Wir laden Sie ein, sich mit dem nötigen Mut und Vertrauen auf diese Begegnung einzulassen, um für sich selbst und ihre Familie Heilungsimpulse zu ermöglichen und zu erfahren.

In Beziehung werden wir geboren
in Beziehung werden wir verletzt
in Beziehung können wir heilen

Der Weg in den Generationenworkshop

Manchmal hören wir: „Ich würde das ja so gerne machen, aber wie bringe ich meinen Vater/meine Mutter dazu?“ Oder: “Meine Tochter/mein Sohn würde so etwas nie mit mir machen!“ Unsere Erfahrung zeigt, wenn wir den anderen einladen und bitten, sich Zeit zu nehmen, weil er oder sie uns so wichtig ist, dann entwickelt sich meist die Bereitschaft, an einem Workshop teilzunehmen.

Das Bedürfnis, sich auf gleicher Augenhöhe zu begegnen und der Wunsch, etwas aussprechen zu können oder zu klären, was in den gewohnten Eltern-Kind Rollen bisher nicht gelingen wollte, lässt dann Ängste, Skepsis oder Zweifel, sich aufeinander einzulassen, in den Hintergrund treten.

 

Workshopzeiten:

Freitag: 15:00 – 21:00

Samstag: 9:30 – 19:00

Sonntag: 9:30 – 15:00

 

 

Verpflegung: In den Pausen stellen wir Getränke (Kaffee, Tee, Säfte), Obst und ein Jausenbuffet bereit.

Anmeldungen bitte über: » Kontakt

 


Dr. Claudia Luciak-Donsberger

Claudia Luciak-Donsberger and Mikael Luciak


Als systemische Psychotherapeutin, ausgebildet in Imago (Certfied Advanced Clinician) und Emotionsfokussierter Paartherapie, begleite ich in meiner Praxis überwiegend Paare und Generationenpaare. Ich erlebe immer wieder, wie tief das Bedürfnis nach einem offenen und nährenden Kontakt bei Töchtern und Söhnen und bei Müttern und Vätern ist. Es ist sehr berührend, diese Annäherungen zwischen den Generationen professionell zu begleiten. Selten passiert so viel Heilung in so kurzer Zeit, wie ich es auch mit meinen erwachsenen Kindern als Teilnehmerin im Generationenworkshop erleben durfte.

 

Dr. Mikael Luciak


Ich bin seit mehr als 20 Jahren lizensierter Psychotherapeut mit vielseitiger Praxis als Einzel-, Paar- und Gruppentherapeut im In- und Ausland. Nach Ausbildungen in Imago Paartherapie und Emotionsfokussierter Paartherapie (EFT) arbeite ich derzeit vorwiegend mit Paaren und Gruppen. Mit der Generationenarbeit, die mir sehr am Herzen liegt, habe ich einerseits Erfahrung als Leiter eigener Workshops und als Co-Therapeut in Workshops von Sabine und Roland Bösel, sowie andererseits als Teilnehmer in einem Generationenworkshop gemeinsam mit meiner Tochter.


 

Weitere Termine für Generationenworkshops unserer KollegInnen finden Sie auf der Webseite www.generationen-dialog.com


Literatur:

» Link zu Buch oder Kindle